Die alten Autos von Kuba

Kuba Oldtimer


Die alten “Ami-Schlitten” die in Kuba herumfahren, werden ausschliesslich fĂŒr den Tourismus genutzt.

Warum gibt es in Kuba so viele alte Autos?

Wenn man Kuba betritt, fĂ€llt einem neben den weißen SandstrĂ€nden und dem tĂŒrkisfarbenen Wasser als erstes die hohe Anzahl an alten Autos auf, darunter auch amerikanische. Aber warum hat das Land so viele? Was ist ihre Herkunft? Wie können sie trotz ihres hohen Alters in so guter Verfassung sein?

Altes Auto in Kuba

In der Stadt Havanna bemerken wir dieses PhĂ€nomen mehr, was es fast zu einem Freilichtmuseum des amerikanischen Automobils der 50er Jahre macht.Die alten Autos von Kuba werden vor der Ankunft hauptsĂ€chlich aus den USA importiert. in der Macht von Fidel Castro. Wir finden dann viele Chevrolet- und Oldsmobile-Modelle. Nach der Errichtung des kommunistischen Regimes im Jahr 1959 war es fast unmöglich, Autos zu importieren. Kubaner sind daher gezwungen, die Autos bereits auf der Insel zu verkaufen und zu kaufen. Da auch Ersatzteile nicht zu beschaffen waren, mussten die Kubaner ihre Wartung anders gestalten. Viele Autos haben ĂŒber 800.000 Meilen auf dem Tacho und fahren immer noch sehr gut.

Kuba Oldtimer

Die Automobillandschaft umfasst auch mehrere andere Modelle, wie Ladas und Moskwitsch, die in den 1970er und 1980er Jahren aus der UdSSR importiert wurden, sowie einige neuere asiatische Marken.

Seit dem 31. Juli 2006 hat sich unter der FĂŒhrung von Raoul Castro Ruz eine gewisse Offenheit im Land vollzogen. Seit 2015 hat sich das US-Embargo gelockert und immer mehr auslĂ€ndische Autos kommen in Kuba an. Aber die Bewohner bleiben an ihren so gut gewarteten Autos hĂ€ngen. Außerdem können sie es sich nicht leisten, ein neues Modell zu kaufen, das von der Regierung importiert wurde. Die alten Autos, die die Landschaft von Havanna prĂ€gen, werden daher wahrscheinlich noch einige Jahre bleiben!

Farbige Oldtimer auf Kuba

Kubaner in den 1950er Jahren hatten eine starke Vorliebe fĂŒr farbenfrohere Modelle und daher wurden Autos zu einem wahren Reichtum fĂŒr den kubanischen Tourismus.

FĂŒr Autos in besserem Zustand ist es ein zweites Leben, das ihnen entweder durch einen Erwerb durch auslĂ€ndische Sammler oder einen RĂŒckkauf durch Oldtimer-Vermieter fĂŒr Touristen geboten wird.

Was die Autos betrifft, die in kubanischer Hand geblieben sind, so handelt es sich eher um solche, die wiederholt repariert wurden und in Europa keine Sicherheitstests bestehen wĂŒrden oder die zu vielen Modifikationen unterzogen wurden, um Sammler zu interessieren.

Wenn die Insel angesichts der AnnĂ€herung zwischen den USA und Kuba wohl ihre letzten Momente mit alten Autos erlebt, die in den Straßen der Insel zu sehen sind, hindert uns nichts daran, uns mit einigen der Autos einen Moment der Nostalgie zu gönnen noch sichtbar auf kubanischen Straßen.

Seither sind ĂŒber 50 Jahre vergangen und Oldtimer sind noch immer auf den Straßen unterwegs. Einige von ihnen werden als Transportmittel verwendet, hauptsĂ€chlich Taxis. Andere wiederum sind bereits zu SammlerstĂŒcken geworden und werden von Generation zu Generation weitergegeben.

Kubaner sind stolz auf ihre Autos und auf die FÀhigkeit, sie in ausgezeichnetem Zustand und funktionsfÀhig zu halten.

Gelber Oldtimer Kuba

Wie halten die Kubaner die alten Autos in einem guten Zustand?

Aufgrund der Zeit und der schwierigen Vermarktung behalten diese Autos ihre Originalteile nicht mehr. Kubaner mussten lernen, diese Autos zu restaurieren und trotz der Schwierigkeiten am Laufen zu halten. Die meisten Kubaner kennen die Mechanik nicht aus Leidenschaft, sondern weil sie Wissen aus der Not heraus haben mussten.

Bei Karosseriereparaturen handelt es sich in der Regel um einfache Restaurationen. Kubaner sind beim Autofahren vorsichtig, UnfÀlle sind nicht hÀufig, weil sie mit GefÀngnis bestraft werden.

50 Jahre lang durften Kubaner keine Autos privat kaufen, was einer der GrĂŒnde dafĂŒr ist, dass so viele alte Amerikaner und allgemein Oldtimer auf den Straßen unterwegs sind.

Kubanische Autos sind ein wahres Kunstwerk und bereichern die Geschichte und Kultur Kubas und sind in der Tat als SehenswĂŒrdigkeit in Kuba anzusehen.

Bilder vom Autos auf Kuba